Zeit für Zirkus

La Nuit du Cirque 

Das 2019 vom französischen Netzwerk Territoires de Cirque gegründete Festival La Nuit du Cirque findet jedes Jahr auch in Deutschland statt. Wir schließen uns an eine internationale Veranstaltung an, in deren Rahmen an einem Wochenende im November an verschiedensten Orten zeitgenössischer Zirkus gezeigt wird. Insgesamt finden über 220 Aufführungen in ca. 50 Ländern statt. Werft gerne einen Blick zu unseren Nachbar:innen hinüber: https://lanuitducirque.com/en/ (übergreifend) // http://lanuitducirque.procirque.ch (Schweiz). 

2022 findet La Nuit du cirque vom 11. – 13. November statt.

Zeit für Zirkus: La Nuit du Cirque in Deutschland 

Hierzulande feiert Zeit für Zirkus in mehreren Städten dieses vielfältige Genre mit Aufführungen, Premieren, Workshops, Austauschformaten, Online-Formaten und Vielem mehr! Begleitet wird das Wochenende vom Podcast-Programm Zirkus fürs Ohr, das spannende akustische Eindrücke aus der Welt des zeitgenössischen Zirkus bietet.  

Was ist das Ziel? 

Zeit für Zirkus möchte dem zeitgenössischen Zirkus eine bundesweite Plattform geben. An verschiedensten Orten wollen wir das Publikum einladen, Zirkus zu erleben, Zirkus zu feiern, Zirkus in seiner Bildsprache neu zu entdecken und Zirkus zu verbreiten! 

Das Netzwerk 

Zeit für Zirkus basiert auf einem Netzwerk von Bühnen und Spielstätten, die sich für den zeitgenössischen Zirkus engagieren und während des gesamten Jahres zeitgenössischen Zirkus auf ihren Bühnen zeigen. Im Rahmen von Zeit für Zirkus schließen sie sich zusammen, um konkurrenzfrei und gemeinsam an der Verbreitung ihrer Vision von Zirkus zu arbeiten. Auch Bühnen anderer Sparten sind herzlich eingeladen, sich dem zeitgenössischen Zirkus zu öffnen. 

Wer steckt hinter Zeit für Zirkus? 

Der Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus (BUZZ) in Kooperation mit dem Berliner Verein Forum Neuer Zirkus koordiniert und begleitet die Veranstaltungen bundesweit.

Ihr seid eine Bühne und möchtet mitmachen?

Wir freuen uns auf Eure Nachricht: nina.grein@bu-zz.de


Organisation & Team

In Kooperation mit Forum Neuer Zirkus e.V.
Projektleitung Nina Grein
PR k3 berlin – Kontor für Kultur und Kommunikation
Projektbegleitung Alice Greenhill, Cox Ahlers
Grafik & Webdesign Malte Garrecht
Trailer-Produktion Promo for Performers (Lukas Stelter)
Social Media Kampagne Jennifer Lost, Nina Grein
Finanzen Jan van Aubel

Journalist:innen Zirkus fürs Ohr
Redaktionsleitung Serafin Dinges
Redaktion Christine Kölbel & Anna-Katharina Andrees
Interviews Daan Mackel
Hörbeitrag Isabelle Stier, Elisabeth Luft, Ida Krenzlin

Förderer

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von Neustart Kultur.

Internationale Partner

Medienpartner